Start > Jugendfeuerwehr > Rückblicke > Wochenendfreizeit 2015

Wochenendfreizeit 2015

Auch in diesem Jahr führte die Jugendfeuerwehr Grone eine eigene Wochenendfreizeit durch. Dieses Mal war das Ziel von Freitag bis Sonntag das Naturfreundehaus Meinhard nördlich von Eschwege. Für die 13 Jugendlichen und drei Betreuer standen unter anderem ein Lagerfeuer und spaßige Spiele auf dem Programm. Nachdem wir am Haus angekommen und die Zimmer bezogen waren, wurde von einigen Jugendlichen Feuerholz gesammelt um mit dem Lagerfeuer beginnen zu können. Trotz eines kräftigen Regenschauers kurz zuvor konnten wir das Lagerfeuer anzünden. Das Lagerfeuer wurde auch wieder dazu benutzt, um das Essen zubereiten und morgens den Kakao zu erwärmen – die Küche des Hauses wurde nur zum abwaschen und als Lager verwendet. Am ersten Abend wurden Ravioli über dem Feuer gekocht und am Samstagabend gegrillt.

Der Samstagnachmittag wurde für einen kleinen Gruppenwettbewerb benutzt. Drei Gruppen traten gegeneinander an bei den spaßigen Spielen. Hier standen unter anderem folgende Spiele auf dem Programm: ein Elefantenrennen, Schlauchkegeln und Kugelstoßen. Des Weiteren mussten die Gruppen aus min. 10 Teilen mit Materialien aus dem Wald einen Tisch basteln. Die Holzteile wurden dabei mit Schnüren verbunden – natürlich mit Feuerwehrknoten.
Zusätzlich sollte ein Holzstück gefunden werden, was möglichst exakt 555 Gramm wiegt. Für alle Aufgaben gab es Punkte und so stand zum Schluss eine Gruppe als Sieger fest. Als Preis gab es eine kleine Packung Süßigkeiten, die alle zusammen naschten.

Der kurze Regenschauer am Anfang war zum Glück der einzige, so dass es trotz bewölktem Wetter für die restliche Zeit trocken blieb. Die Stimmung war bis zum Schluss super und nun wird sehnsüchtig von allen der nächsten Wochenendfreizeit entgegen gefiebert.