Start > Jugendfeuerwehr > Rückblicke > Kreiswettbewerbe 2016

Kreiswettbewerbe 2016


Kreiswettbewerbe in Westerode

Bei herrlichen Sommerwetter fanden in Westerode die diesjährigen Kreiswettbewerbe der Jugendfeuerwehren des Landkreises Göttingen statt. Die JF Grone nahm mit zwei Gruppen teil und nutzte dies als Generalprobe für den Stadtfeuerwehrtag am 18.06. in Groß Ellershausen.

Von 61 gestarteten Gruppen konnten wir den 43. und den 19. Platz belegen. Für uns war der 19. Platz die beste Platzierung der letzten Jahre.

Bei den Wettbewerben der Jugendfeuerwehren wird der Bundeswettbewerb durchgeführt. Es gibt einen technischen Teil mit Hindernissen (A-Teil) und einen Staffellauf mit zusätzlichen Aufgaben. Der technische Teil ist ein dreigeteilter Löschangriff mit offener Wasserentnahmestelle. Als Hindernis war zwischen der Pumpe und dem Verteiler ein Wassergraben, der Angriffstrupp hatte eine Leiterwand, der Wassertrupp eine Hürde und der Schlauchtrupp einen Kriechtunnel. Zum Schluss müssen der Angriffs- und Wassertrupp Knoten und Stiche am Knotengestell anfertigen. Für diesen A-Teil haben die Gruppen 7:00 Minuten Zeit.

Der Staffellauf ist 400m lang. Im Schnitt müssen die Läufer 50m laufen. Dabei muss von einigen Läufern ein Schlauch aufgerollt werden, eine Leine am Strahlrohr befestigt werden, ein Laufbrett benutzt werden oder ein Leinenbeutel über eine Distanz von 8 Metern geworfen werden. Läufer 5 muss nach Übergabe von einer Krankentrage aufstehen und sich mit einen Gürtel, Helm und Handschuhe bekleiden. Hier haben die Gruppen je nach Altersdurchschnitt ca. 2:20 Minuten Zeit.