Start > Jugendfeuerwehr > Rückblicke > Jugendflamme 3 2015

Jugendflamme 3 2015


In diesem Jahr haben 20 Mitglieder der Jugendfeuerwehren aus Stadt und Landkreis Göttingen an der Abnahme der Jugendflamme Stufe 3 teilgenommen. Die Abnahme findet immer vormittags vor dem Kreisjugendfeuerwehrtag statt.

Aus Grone nahmen in diesem Jahr vier Kameraden teil. Die Jugendflamme Stufe 3 kann ab dem 15. Lebensjahr erworben werden. Zur Leistung müssen folgende Fähigkeiten erbracht werden: Teilnahme an einem Erste-Hilfe Kurs und bei der Abnahme Fragen zur Ersten-Hilfe, zwei feuerwehrtechnische Übungen und ein ökologisches, kulturelles oder soziales Projekt.

Die Mitglieder entschieden sich für das ökologische Projekt. Im Frühjahr wurde der Bachverlauf von Rehbach und Grone von der Rehbachstraße bis zur Bachstraße von Unrat und Müll beseitigt bei der Aktion „Frühjahrsputz XXL 2015“. Zusammen mit dem Jugendwart wurde eine Mappe mit Bildern und Text dem Abnahmeteam übergeben. Ebenfalls im Frühjahr besuchten alle Mitglieder der Jugendfeuerwehr einen Erste-Hilfe Kurs.

Das Abnahmeteam entschied sich am Morgen für folgende feuerwehrtechnische Übungen: ein simulierter Schaumangriff und eine Tiefenrettung. Bei der Tiefenrettung musste eine Bockleiter aus Steckleiterteilen erbaut werden und diverse Knoten und Stiche verwendet werden. Bei dem Schaumangriff wurden die vier Kameraden durch die JF Niedernjesa personell unterstützt.

Wir gratulieren Nikolas, Malte, Nico und Timo zur Jugendflamme Stufe 3 und danken der JF Niedernjesa für die personelle Unterstützung!