Start > Jugendfeuerwehr > Rückblicke > Interschutz 2015

Interschutz 2015


Vom 8. bis zum 13.06.2015 fand in Hannover die Internationale Leitmesse für Brand-/ Katastrophenschutz, Rettung und Sicherheit, die Interschutz statt. Dies ist die weltgrößte Branchenmesse für den Bereich Brandschutz, Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz. Die Messe findet alle fünf Jahre statt.

Die Niedersächsische Jugendfeuerwehr verloste gemeinsam mit der Deutschen Messe AG 200 VIP Eintritts-Karten für einen Besuch der Messe am Samstag den 13.06.2015. Hierfür bewarb sich die JF Grone und gewann 20 VIP-Eintrittskarten. Mit großer Vorfreude fuhren 17 Jugendliche und dre iBetreuer zum Messegelände nach Hannover. Alles begann mit einer Begrüßung auf dem Messestand des Niedersächsischen Innenministeriums – und hier startete auch unsere große Führung über zahlreiche Messestände. Auf dem niedersächsischen Messestand wurde uns die Arbeit der Werkfeuerwehren erläutert und anhand kleiner Videos und Schaubeispielen das Abarbeiten eines Verkehrsunfalls erklärt. Weiter ging es über die Messestände der Firmen WAS, Hella, Feuerwehr Hannover, Dräger und Rosenbauer. Bei der Firma Dräger wurde uns eine Brandsimulationsanlage vorgeführt. Weiterhin konnten wir den neuen Panther, ein Flugfeldlöschfahrzeug bewundern. Hier durfte ein Gruppenfoto vordem neuen Speziallöschfahrzeug nicht fehlen.

Von zwei ehrenamtlichen Scouts wurden wir über das riesige Messegeländegeführt und begleitet. Auf den einzelnen Messeständen wurden wir von den Mitarbeitern der einzelnen Firmen im Empfang genommen und informiert. Nach einer kleinen Stärkung und den Besuch des Vorführgeländes konnte in kleinen Gruppen das restliche Messegelände bis zur Rückfahrt nach Göttingen erkundet werden.

Die Jugendfeuerwehr Grone bedankt sich bei der Deutschen Messe AG und bei der Niedersächsischen Jugendfeuerwehr sowie bei den Scouts für die VIP Karten und die tolle Führung über die Interschutz 2015!