Start > Jugendfeuerwehr > Rückblicke > Besichtigung GT 2014

Besichtigung GT 2014


Betriebsbesichtigung Göttinger Tageblatt

Die Jugendfeuerwehr Grone besichtigte am Freitag den 21. November das Göttinger Tageblatt. Nach einer kurzen Begrüßung im Gutenberg Casino,der Betriebskantine, wurden uns vorab drei kleine Videos gezeigt, wie aus den Nachrichten eine Zeitung entsteht und wie der betriebliche Ablauf dabei funktioniert. Im Anschluss erklärte uns unser Begleiter, ein ehemaliger Redakteur im Ruhestand, wie der Unterschied von früheren Zeiten zu heute war und was für ein Aufwand es damals war, eine Zeitung herzustellen - ganz im Gegensatz zu heute mit der modernen digitalen Technik. Auch zeigte er uns einen im Haus gedruckten Kalender, an dem einzelne Seiten einen bestimmten Duftstoff beinhalten, so zum Beispiel dass ein gedruckter Fußball nach Leder riecht.

Dann ging es zum Highlight der Betriebsführung: wir durften hinter die Kulissen des "GT" schauen. Als erstes zeigte man uns die Herstellung der Druckvorlagen. Für jede einzelne Zeitungsseite werden vier aus Aluminiumblech gelaserte Vorlagen hergestellt und dies für jede einzelne Druckfarbe (Magenta, Yellow, Cyan und Schwarz). Als nächstes wurden wir in das riesige Papierlager geführt und uns erklärt, welche Papiermenge man für eine Ausgabe des Göttinger Tageblatt benötigt.
Die nächste Station war die Verteilstation der druckfrischen Zeitungen. Man zeigte uns die riesige Trommel, an der die Beilagen in die Zeitung hinein gebracht werden und wie die Zeitungen für die Zeitungsausträger verpackt werden.

Der Abschluss unserer Führung war das Bestaunen im Leitstand der riesigen Rotationsdruckmaschine. Hier durften wir den Mitarbeitern über die Schulter schauen und zuschauen, wie die Druckmaschine für eine neue Zeitung angefahren und fein justiert wird.

Wir möchten uns beim Göttinger Tageblatt ganz herzlich für die nette und interessante Führung bedanken!