Start > Geschichte > Gerätehausumbau 2014

Gerätehausumbau 2014

An- und Umbau des Groner Feuerwehrhauses


Die Stadt Göttingen hatte sich entschlossen, unser Feuerwehrhaus zu vergrößern und im Innenbereich zu verändern, damit die Stadt als Träger der Feuerwehr ihren Pflichten zur Sicherheit des Dienstbetriebes nachkommt.



Das Groner Feuerwehrhaus wurde 1983 bis 1984 erbaut und anlässlich des 100. Bestehens unserer Wehr im September 1984 übergeben. In den letzten Jahren wurden durch mehrere Besichtigungen der Feuerwehr-Unfall-Kasse (FUK) Mängel bekannt, welche mit der Erweiterung und dem Umbau behoben werden sollen. So wurde schon in den letzten drei Jahren eine Abgas-Absauganlage für die beide Fahrzeuge installiert und eine Rettungstreppe als zweiter baulicher Rettungsweg für das Obergeschoss angebaut. Nun wurde das Feuerwehrhaus um vier Meter verlängert. Dadurch wurden im Erdgeschoss eine separate Fahrzeughalle und ein Umkleideraum für die Einsatzkräfte geschaffen. Bisher mussten sich die Einsatzkräfte neben und hinter den Fahrzeugen umziehen, was eine erhebliche Unfallgefahr darstellte.
Der neue Umkleideraum bekam auch einen eigenen „Alarmeingang“ damit die anrückenden Kräfte nicht zwischen den Fahrzeugen zu den Spinten laufen müssen.

Das Obergeschoss bekam im Zuge der Erweiterung einen separaten Gruppenraum für die Kinder- und Jugendfeuerwehr und der Unterrichtsraum der Feuerwehr wurde dank der Erweiterung vergrößert. Bedingt durch den weichen Boden in Grone musste der Anbau auf Pfählen gebaut werden. Dazu mussten zur Standsicherheit acht Pfähle 16 Meter tief im Boden verankert werden. Der Altbau steht bereits auf über 60 Pfählen, welche damals in die Erde gerammt wurden.

Auch die marode Abwasserleitung des Feuerwehrhauses wurde nun erneuert und bekam eine neue Streckenführung zur Hauptabwasserleitung unter der Straße. Die Einsatzbereitschaft der Ortsfeuerwehr Grone wurde während der Bauphase weiterhin aufrecht gehalten.

Der Verlauf des Projektes:

08.01.2015: In den letzten Tagen wurde das Feuerwehrhaus durch die Kameradinnen und Kameraden gereinigt.

05.01.2015: Die Küche erhielt durch uns einen neuen Anstrich.

31.12.2014: In den letzten Tagen wurden in Eigenleistung das Treppenhaus gestrichen und die Türzargen neu lackiert.

23.12.2014: Im Umkleideraum wurden heute einige neue Spinde aufgestellt, die durch eine Spendenaktion beschafft werden konnten.

22.12.2014: In Eigenleistung wurde begonnen, Malerarbeiten durchzuführen. So wurde heute das Büro gestrichen.

16.12.2014: Der Elektriker hat am heutigen Tag einige kleine Restarbeiten erledigt.

13.12.2014: Es wird wohnlicher im Feuerwehrhaus: Unsere Pokale stehen wieder bereit zum Bestaunen.

05.12.2014: Der zweite Tag in Folge mit Überstunden haben heute die Elektriker fast alle Arbeiten abschließen können. Die Notbeleuchtung ist fertig und zum Test auch in Betrieb genommen.
Im Obergeschoß wurden vom Fliesenleger Fußleisten gesetzt und unsere Heizung hat ihre jährliche Wartung bekommen. Somit ist der Um- und Anbau fast abgeschlossen.

04.12.2014: Auch heute sind die Elektriker fleißig und legen Kabel, schließen Steckdosen und Lampen an.

03.12.2014: Die Notstromeinspeisung wird installiert. Weiterhin werden die letzten Arbeiten der Elektriker durchgeführt.

02.12.2014: Die Elektriker legen die letzten Kabel.

21.11.2014: Der Fliesenleger ist in der Dusche fertig und der Elektriker hat die Unterverteilung neu aufgebaut. Restarbeiten dauern dort aber noch an.

20.11.2014: Der Fliesenleger hat heute in der Dusche begonnen, die neu verlegten Rohre mit Fliesen zu verdecken und die Elektriker haben weiter fleißig an der Unterverteilung gearbeitet.

19.11.2014: Die arbeiten an der Unterverteilung dauern an. Die ersten Steckdosen und Lampen funktionieren schon.
Im Unterrichtsraum wurde heute Abend das Bild des Heiligen St. Florian und die Wappen aller Göttinger Ortsfeuerwehren wieder aufgehängt.

18.11.2014: Die Elektriker haben heute begonnen, die Unterverteilung auszuwechseln. Dazu musste im gesamten Haus der Strom abgestellt werden. Nachdem der neue Schrank mit den Sicherungen aufgestellt wurde, werden durch die Elektriker die Kabel für den entsprechenden Stromkreis angeschlossen. Die Arbeiten dauern noch an.

13.11.2014: Die Brandmeldeanlage wurde heute fertig gestellt und die Arbeiten an der Unterverteilung wurden fortgesetzt.

12.11.2014: Die Elektriker haben heute begonnen, den neuen Schrank der Unterverteilung zusammenzubauen. Bei den Hallentoren wurden heute die unteren Platten ausgewechselt. In Eigenarbeit haben ein paar Kameraden am Abend eine Kernbohrung für eine neue Dunstabzugshaube in der Küche durchgeführt und die Dunstabzugshaube montiert.

09.11.2014: Gestern und heute haben ein paar Mitglieder Stoplerkanten, die eine Gefahr beim heranlaufen während eines Einsatzes werden könnten, mit Gelb/schwarzen Streifen gekennzeichnet.

07.11.2014: Seit heute leuchtet die Außenbeleuchtung.

06.11.2014: Am heutigen Tag ist der Unterrichtsraum fertig gestellt worden. Nun hat das große Putzen begonnen. Die Kameradinnen und Kameraden haben heute Abend vor dem Ausbildungsdienst die Tische und Stühle wieder in den Unterrichtsraum reingestellt und diese davor von Schmutz und Staub befreit. Nachdem alles eingeräumt war, konnte endlich der erste Ausbildungsdienst im Unterrichtsraum stattfinden. Da noch nicht alle Steckdosen an der Unterverteilung angeschlossen sind, müssen wir uns für den Unterricht mit Verlängerungskabeln für z.B. den Beamer aushelfen.





05.11.2014: Die Maler haben heute begonnen, den Unterrichtsraum zu streichen.

04.11.2014: Die Fussbodenarbeiten sind im Unterrichtsraum beendet.

03.11.2014: Der Fussboden im Unterrichtsraum wurde heute verlegt. Die Elektriker haben weiter an der Brandmeldeanlage und an der Hausinstallation gearbeitet.

31.10.2014: Die Elektriker haben an der Hausinstallation und Brandmeldeanlage weiter gearbeitet.

30.10.2014: Der Fussboden des Neubaus im Unterrichtsraumes wurde noch mal gespachtelt mit einer Ausgleichsmasse. An der Brandmeldeanlage wurde weiter gearbeitet.

28.10.2014: Im Unterrichtsraum wurde heute der Fußboden grundiert. Desweiteren wurde begonnen, den Kieshaufen vorm Haus abzufahren.



25.10.2014: Heute wurden wieder Dank eines fleißigen Kameraden Steine am Grillplatz verlegt, wo vorher das Baugerüst stand.

24.10.2014: Das Gerüst und der Bauzaun sind nun demontiert und abtransportiert worden.

23.10.2014: Leider waren heute keine Handwerker bei uns. Dafür stehen seit heute die Fahrzeuge wieder in der Halle.

22.10.2014: Die Fußbodenarbeiten im Unterrichtsraum sowie die Elektroarbeiten wurden fortgesetzt.

21.10.2014: Langsam geht es dem Ende zu. Am heutigen Tag wurden die letzten Rohrdurchführungen geschlossen und die letzten Maurerarbeiten erledigt. Der Sockel im Außenbereich des Neubaus ist auch fertig gestellt worden.


20.10.2014: Am heutigen Tag wurde der Fußboden im Unterrichtsraum für den neuen Belag vorbereitet. Der Sockel des Neubaus wird mit Klinker fertig gestellt.



18.10.2014: In Eigenleistung haben heute Vormittag 10 Kameradinnen und Kameraden den Grillplatz und den Fahrradstellplatz gepflastert.





17.10.2014:
Die Maler haben heute begonnen mit den Arbeiten im Unterrichtsraum. Fleißige Kameraden haben heute begonnen, den Grillplatz neu zu Pflastern. Diese Arbeit wird in Eigenleistung gemacht.

16.10.2014: Die Fensterbänke wurden heute montiert. Der Elektriker hat weiter an der Installation gearbeitet.

15.10.2014: Heute wurde die Fassade des Neubaus gestrichen sowie die Außenlampen montiert.

14.10.2014: Elektroarbeiten und Arbeiten an der Brandmeldeanlage wurden fortgesetzt.

13.10.2014: An der Brandmeldeanlage wurden die Arbeiten fortgesetzt.

10.10.2014: Die Fassade wurde heute verputzt.

09.10.2014: Heute wurde im Umkleideraum ein Heizkörper montiert und eine Druckluftleitung in die Fahrzeughalle verlegt. Im Obergeschoß wurde der estrich gegossen und die Elektriker waren weiterhin fleißig.

08.10.2014: Die Elektriker waren heuten wieder im Haus aktiv.

07.10.2014: Die Dachdecker sind heute fertig geworden. Weiterhin laufen im Haus die Elektroarbeiten.

06.10.2014: Die Dachdecker haben heute am Dachkasten weiter gearbeitet und die letzten Dachziegel verlegt. Die Elektroarbeiten laufen weiterhin. Nun ist auch der Raum für die Kinder- und Jugendfeuerwehr fertig gestellt. Die ersten neuen Melder der Brandmeldeanlage sind montiert.

02.10.2014: Die Elektroarbeiten wurden fortgesetzt. Die neuen Lampen im Unterrichtsraum sind fertig montiert.

01.10.2014: Im Obergeschoss wird weiter an der Elektrik gearbeitet, die letzten Kabel in Kabelkanäle verpackt im Umkleideraum und ebenfalls wird an der Wärmedämmung weiter gemacht. Die Brandmeldeanlage wird ergänzt und die Abgassauganlage wurde heute versetzt und gewartet.

30.09.2014: Im Unterrichtsraum hängen nun die neuen Deckenlampen. Die Spinde wurden heute vorerst zum letzten Mal umgestellt. Nun stehen sie an ihren endgültigen Standort. Auch die Umkleide der Jugendfeuerwehr befindet sich nun im Umkleideraum. Der Gruppenraum der Kinder- und Jugendfeuerwehr wurde heute mit Tischen und Stühlen eingerichtet.




29.09.2014: Im neuen Gruppenraum der Kinder- und Jugendfeuerwehr wurden heute die neuen Deckenlampen fertig montiert. Die Elektriker haben auch begonnen, im Unterrichtsraum die neuen Deckenlampen zu montieren. An der Fassade wurde weiter gearbeitet.

26.09.2014: Die Dämmplatten sind heute komplett an der Fassade angebracht worden und im Feuerwehrhaus wird weiterhin an der Elektrik gearbeitet. Der Umkleideraum und der Gruppenraum haben heute neue Lampen bekommen.

25.09.2014: Die Wärmedämmung wächst an der Fassade, im Umkleideraum sind die neuen Lampen montiert und die beiden Außenlampen sind aufgestellt.

24.09.2014: Die Zimmermänner haben heute die Decke im Unterrichtsraum fertig gestellt. Die Wärmedämmung draußen wächst.

23.09.2014: Heute wurde mit der Wärmedämmung an der Fassade des Neubaus begonnen.

22.09.2014: Die Zimmermänner haben heute begonnen die Decke im Unterrichtsraum zu verkleiden und die Elektriker sind weiter fleißig.

19.09.2014: Die Elektroarbeiten im Erdgeschoss dauern an.

18.09.2014: Weiterhin arbeitet der Elektriker im Haus. Die erste neue Außenlampe ist montiert und angeschlossen.

17.09.2014: Die Elektriker sind weiterhin sehr fleißig.

16.09.2014: In der Fahrzeughalle ist heute begonnen worden die neuen Lampen zu installieren. Im Gruppenraum ist der neue Fußbodenbelag verlegt worden.



15.09.2014: Heute ist die Trennwand im Erdgeschoß entfernt worden. Nun ist die neue Fahrzeughalle im Ganzen erkennbar. Weiterhin werden vom Elektriker die neuen Kabel verlegt. Auch die neue Brandschutztür zwischen Umkleideraum und Fahrzeughalle ist nun eingebaut.

12.09.2014: Die Elektro- und Malerarbeiten wurden fortgesetzt.

11.09.2014: Der Maler hat heute die Trockenbauwände weiß gestrichen und den Fussboden im neuen Gruppenraum mit einer Ausgleichsmasse gespachtelt. Der Elektriker verlegt neue Kabelkanäle und der Gas-Wasser-Installateur baute die Heizkörper im Anbau an.

10.09.2014: Heute haben die Maler mit ihren Arbeiten begonnen. Der Elektriker führt seine Arbeiten fort.

09.09.2014: Die Gerüstbaufirma hat heute das Gerüst fertig aufgebaut. Nun können die nächsten Arbeiten an der Fassade und Dach beginnen.

08.09.2014: Das Arbeitsgerüst wurde heute zum Teil wieder aufgebaut und das Dach im Neubau wurde heute gedämmt.

06.09.2014: Die letzten Scheiben wurden eingesetzt. In Eigenleistung wurde von einigen Kameraden Vorarbeiten am Grillplatz begonnen.



05.09.2014: Die Fensterscheiben und Füllungen an den Toren wurde eingesetzt. Die letzten Pflastersteine wurden verlegt.

04.09.2014: Heute wurden die Fahrzeughallentore wieder eingebaut.


03.09.2014: Die neuen Innenwände wurden heute verputzt, die letzte Erde abgefahren. Die oberen Führungsschienen der Tore wurden heute montiert und das Baugerüst für die letzten Pflasterarbeiten abgebaut.

02.09.2014: Heute ist der 130. Geburtstag der Groner Feuerwehr und der 134. Tag, nachdem die Umbauarbeiten begonnen haben. Die letzten Pflasterarbeiten werden zu Ende geführt, der Elektriker verlegt weiterhin fleißig Kabel und der große Erdhaufen auf der Wiese wird abgefahren. Die Putzer haben die neuen Innenwände für das verputzen vorbereitet.

01.09.2014: Die Restarbeiten am Pflaster werden erledigt und der Elektriker verlegt weiter neue Leitungen im Haus.

29.08.2014: Der Hof ist fast fertig gepflastert und im Haus gehen die Elektroarbeiten voran.

28.08.2014: Die Pflasterarbeiten schreiten voran.

27.08.2014: Die Handwerker haben heute den Boden vor der Fahrzeughalle ausgerichtet, damit dieser bald mit den Steinen geflastert werden kann.

26.08.2014: Die Fahrzeughalle ist heute gepflastert und die Fenster im Anbau eingebaut worden.

25.08.2014: Zum Wochenbeginn wurde die neue Eingangstür zum Umkleideraum eingebaut, das Dach gedeckt und der Hof weiter gepflastert.



23.08.2014: In Eigenleistung haben mehrere Kameraden zwei Fahnenschuhe aus ihrem alten Standort herausgezogen und an einem neuen Standort einbetoniert. Zusätzlich wurde der Mülleimerstandplatz neu gepflastert.

22.08.2014: Das Baugerüst am Giebel wurde heute entfernt und die Vorbereitungen für die Pflasterarbeiten fortgesetzt. Die Sockel für die beiden neuen Mastlampen wurden hergestellt.

21.08.2014: Die Arbeiten im Außenbereich schreiten voran. So wurden zum Beispiel die ersten Pflastersteine verlegt.

20.08.2014: Der neue Gruppenraum der Kinder- und Jugendfeuerwehr wurde heute von den Trockenbauern fertig gestellt. Die Dachdecker sind weiterhin fleißig und die Elektriker verlegen neue Kabel im Außenbereich. Die Baufirma ersetzt defekte Wartungsschächte auf dem Gelände. Die Bodenschiene für die Hallentore wurde heute montiert.



19.08.2014: Die Baugrube der Regenwasserkanalisation ist heute zugeschüttet worden. Die Bauarbeiter haben begonnen, die restlichen Pflastersteine zu entfernen. Am Dach ist ebenfalls weiter gearbeitet worden.

18.08.2014: Die Regenwasserkanalisation ist fertig verlegt mit Kontrollschacht, die Dachdecker haben begonnen das Dach zu decken und der Trockenbauer macht die letzten Tätigkeiten im Gruppenraum.



15.08.2014: Auch am Freitag wurden die Arbeiten an der Regenwasser-kanalisation fortgeführt.

14.08.2014: Der Innenausbau schreitet voran im neuen Gruppenraum, die arbeiten an der Regenwasserkanalisation gehen ebenfalls voran.




13.08.2014: Elekto- und Innenausbauarbeiten wurden heute im Obergeschoss fortgesetzt. An der Regenwasserkanalistaion wurden die ersten Rohre verlegt.

12.08.2014: Heute wurde begonnen, die Regenwasserkanalisation neu zu verlegen.

08.08.2014: Der Zimmermann hat heute den Stützbalken und Sparren aufgestellt.



07.08.2014: Die Stützstangen und die Schalung für die Decke in der Fahrzeughalle wurden heute entfernt. Das große Fensterelement im Giebel wurde heute demontiert und es wurde eine Staub-Schutzfolie angebracht.



06.08.2014: Die Elektriker zogen weiterhin neue Kabel durch das Haus für den Anbau und für die Notstromeinspeisung.

05.08.2014: Heute wurden die Arbeiten an der Elektroinstallation fortgesetzt.

01.08.2014: Die Maurer sind mit dem Anbau fertig geworden.

31.07.2014: Der letzte Betonstreifen wurde heute am Anbau ausgegossen. Der Rohbau steht nun.

30.07.2014: Heute wurde der Giebel fertiggemauert.

29.07.2014: Heute wurde wieder Beton vergossen.

28.07.2014: Die Front am Neubau wächst weiter.

25.07.2014: Es wird weiter gearbeitet.


24.07.2014: Die Arbeiten gehen voran.

23.07.2014: Die Mauern wachsen.

22.07.2014: Die Verschalung der Decke wurde entfernt. Heute wurde begonnen mit dem Obergeschoß. Die ersten Pfeiler wurden gegossen.

21.07.2014: Die Decke wurde heute mit Beton ausgegossen und eine neue Brandschutztür wurde eingebaut.

18.07.2014: Die Stahlmatten für die Decke wurde heute eingelegt und vorbereitet.

17.07.2014: Die Baufirma hat heute mit den Vorbereitungen begonnen für die Decke.

16.07.2014: Die Mauer, die Fahrzeughalle und Umkleideraum trennt, steht. Die Außenwände der Fahrzeughalle stehen ebenfalls.

15.07.2014: Heute wurde am Neubau ein Arbeitsgerüst aufgestellt. Die Mauern wachsen.

14.07.2014: Für ein Fenster wurde auf der Nordseite ein Durchbruch geschaffen.

11.07.2014: Langsam wachsen die Mauern.

10.07.2014: Die Mauern wachsen.



09.07.2014: Heute wurde begonnen, die neue Mauer in der alten Fahrzeughalle zu errichten.

08.07.2014: Heute wurden in der alten Fahrzeughalle der Sockel für die neue Mauer, die den neuen Umkleideraum von der Fahrzeughalle trennt, vorbereitet. Ebenso der Mauerdurchbruch für die neue Tür in den Umkleideraum durchgeführt. Am Neubau ging es natürlich auch weiter.



07.07.2014: Heute wurden weitere Stüzupfeiler gegossen und die ersten Steine gemauert.

04.07.2014: Die ersten Stützpfeiler stehen.

03.07.2014:

02.07.2014: Heute wurde die ersten Stützpfeiler mit Beton ausgegossen, alte Büsche am Haus entfernt und Erde gerade gezogen.

01.07.2014: Heute wurden die Vorbereitungen für die Außenwände begonnen.

30.06.2014: Die Schalplatten wurden heute demontiert und die Baugrube zugeschüttet.



27.06.2014: Heute wurde die Grundplatte gegossen.

26.06.2014: Heute wurde mit der Grundplatte begonnen.

25.06.2014: Heute wurde das Fudament gegossen.



24.06.2014: Das Fudament wird weiter vorbereitet.

23.06.2014: Der Stahl für das Betonfudament wird vorbereitet.

21.06.2014: Der Samstagnachmittag wurde von den Kameradinnen und Kameraden genutzt, die Spinde der Einsatzabteilung in der alten Fahrzeughalle umzustellen. Nun stehen alle Spinte im hinteren Bereich. In der kommenden Woche soll begonnen werden, eine Mauer in der alten Fahrzeughalle zu errichten. Damit entsteht der neue Umkleideraum.

20.06.2014: Am heutigen Tage wurden die Vorbereitungen für das Fundament weiter ausgeführt.



19.06.2014
: Vorbereitungen für das Fundament.



18.06.2014: Vorbereitungen für das Fundament.



17.06.2014:
Heute wurden die Arbeiten fortgesetzt. Die Vorbereitungen für das Fundament haben begonnen.



13.06.2014:
Zurzeit immer noch Bauunterbrechung

28.05.2014:
Wie am Vortag wurden die Elektroarbeiten im Obergeschoss fortgeführt.

27.05.2014:
Die Elektoarbeiten wurden fortgesetzt.

23.05.2014:
In dieser Woche wurden nur kleine Arbeiten ausgeführt. Seit gestern stehen uns die Toiletten wieder zur Verfügung.

16.05.2014:
Heute wurden die Arbeiten fortgesetzt.



15.05.2014:
Der Elektriker verlegt fleißig neue Stromkabel im Haus und der Installateur baut zur Zeit die neuen Duschwannen ein.



14.05.2014:
Die Arbeiten im Obergeschoss schreiten voran und die neuen Abwasserleitungen sind installiert.


13.05.2014: Für den Anbau sind die Pfähle fertig gestellt worden und im Obergeschoß kann man schon gut den neuen Gruppenraum erkennen. Des Weiteren wurde begonnen, die Abwasserleitungen im Haus zu erneuern.



12.05.2014: Heute wurde begonnen die Pfähle in die Erde zu bohren, damit später der Anbau nicht in die Erde versinkt. Im Obergeschoss wurde angefangen, den neuen Gruppenraum für die Kinder- und Jugendfeuerwehr herzustellen.





09.05.2014:
Heute wurden vorbereitende Maßnahmen begonenn für die neuen Pfeiler, die in die Erde gebohrt werden. Da unser Untergrund nicht tragbar ist, müssen wie im Altbau Pfähle in die Erde gebort werden.


08.05.2014: Die Arbeiten wurden von den Vortagen fortgestezt.

07.05.2014:
Die neuen Rohre sind im Außenbereich verlegt und zugeschüttet worden. Dazu wurde die neue Rohrdurchführung ins Gebäude hergestellt.



06.05.2014:
Gestern und heute wurden die neuen Rohre der Kanalisation verlegt und mit Sand überschüttet.



02.05.2014:
Unsere Spinde mussten in der alten Fahrzeughalle umgestellt werden, damit die Handwerker ihre Arbeiten erledigen können.

30.04.2014:
Die Arbeiten an der Kanalisation wurden fortgesetzt und dabei wurde ein neuer Wartungsschacht eingebaut.

29.04.2014: Auch im Haus wurde heute begonnen mit den Vorbereitungen für die neue Kanalisation. Auf dem Hof sind alte Wartungsschächte entfernt worden.





28.04.2014:
Für die neue Kanalisation wurde am Haus entlang ein Graben ausgehoben.