Start > Geschichte > Fahrzeughistorie > Tanklöschfahrzeuge

Tanklöschfahrzeuge


Die 3 Tanklöschfahrzeuge 8 wurden während des Kalten Krieges vom Bundesamt für Zivilschutz beschafft und sollten dem Schutz der Bevölkerung dienen. Die Feuerwehr Grone bekam die Fahrzeuge im Jahr 1966 und musste diese damals aus Bonn abholen. Ein TLF8 stand im Gerätehaus in Grone, die zwei anderen im Katastrophenschutzzentrum Hagenweg und wurden im Einsatzfall durch die Groner Kameraden besetzt.

- 1. GÖ-8012 von 1966 bis 1973 (danach Feuerwehr Groß Ellershausen)
- 2. GÖ-8015 von 1966 bis 1984
- 3. GÖ-8016 von 1966 bis Oktober 1970 (danach Feuerwehr Stadtmitte)