Dekon-P

Dekontaminationsfahrzeug zur Personendekontamination

Der Dekon-P wird bei Gefahrguteinsätzen zum Dekontaminieren von Personen verwendet.



Die Beladung des Fahrzeuges besteht im Wesentlichen aus Duschzelt, Stromerzeuger, 2x1000 Liter Wanne, Durchlauferhitzer (Öl/Diesel), Wannen zum auffangen des Kontaminierten Wassers, Heizlüfter, Aufenthaltszelt mit Beleuchtung und Waschmaterial.



Erstzulassung:
25.06.2001
In Dienst gestellt: 10.08.2001
Sitzplätze: 6
Leistung: 114 KW
Hersteller: MAN L 26
Aufbau: Empl
Ladebordwand: DAUTEL
Antriebsart: Heck/Allrad
Höchstgeschwindigkeit: 110 Km/h
Gesamtgewicht: 10500 kg