Start > Aktuelles > Rückblicke > Weihnachtsbasar 2017

Weihnachtsbasar 2017


Groner Weihnachtsbasar wieder ein großer Erfolg

Bereits zum 24.Mal richtete am vergangenen Wochenende der Feuerwehrverein Grone e.V. seinen schon traditionellen Weihnachtsbasar aus. Neu in diesem Jahr indes war der Veranstaltungsort, die Groner Mehrzweckhalle.

Bis auf den letzten Stand war der Basar ausgebucht und erfreute eine Vielzahl an Besuchern von Groß und Klein. Während sich die Erwachsenen um die Marktstände bewegten oder sich am ausgiebigen Kuchenbuffet verwöhnten, war bei den Kindern, das von der Johanniter Jugend angebotene Kinderschminken und Gewinnknobeln, ausgerichtet von der Kyffhäuser Gemeinschaft, der absolute Renner.

Es war für jeden Geschmack und jedes Alter etwas dabei. Handwerkliche Basteleien, selbstgemachte Marmeladen, Honig und Liköre, Strickwaren der DRK Handarbeitsgruppe oder aber auch Artikel der Kinder von der Astrid-Lindgren Grundschule. Einen Rettungswagen konnten Interessierte bei den Johannitern besichtigen.

Beim Stand der Kinderfeuerwehr konnten die Besucher gegen eine Spende Vogelhäuser erwerben, die die Kinder gebastelt haben. Warmen Kakao und Kinderpunsch gab es dort ebenfalls. Frische Waffeln in verschiedene Sorten gab es wieder beim Stand der Jugendfeuerwehr.

Musikalisch gab es krankheitsbedingt eine kurzfristige, aber nicht weniger schöne, Änderung. Als Ersatz für die geplante „Small Big Band“ der Geschwister Scholl Gesamtschule spielte die Bläserklasse des 6. Jahrgangs auf. Ein weiterer Höhepunkt kündigte langsam das Ende der Veranstaltung an. Der Frauen-Chor „Voices“ überwältigte das Publikum und kam nicht ohne Zugabe von der Bühne.

Für die Standbetreiber und Besucher war die Verlegung des Veranstaltungsortes von der Feuerwehr zur Groner Mehrzweckhalle ein sehr positiver Schritt, zumal das Wetter in diesem Jahr, bei Regen und Wind, nicht zu einer Außenveranstaltung einlud. „Die Rückmeldungen waren derart positiv, dass diese Alternative auch für das Jahr 2018 überlegt werden kann“, so Jens – Olaf Grune, Mitorganisator von Feuerwehrverein Grone e.V..